Hauptinhalt

Sterzing mobil

Sterzing mobil wird die bürgernahe Anlaufstelle unserer Gemeinden für alle Fragen zum klimafreundlichen Verkehrsverhalten. Unter dem Menüpunkt Sterzing mobil finden Sie Auskunft und Serviceleistungen zum öffentlichen Bus- und Bahnangebot sowie Hinweise zum Thema Radfahren und Zufußgehen und Tipps zum Sprit sparenden Autofahren.

Mobilitätsauskunftsstelle am Gemeindeamt
Vor kurzem ist an unserem Gemeindeamt eine Mobilitätsauskunftsstelle eingerichtet worden. Wenden Sie sich bitte an Herrn Daniel Lahner im Meldeamt der Gemeinde (Tel. 0472 723 743 oder 0472 767 235). Dort erhalten Sie Fahrplanauskünfte zum öffentlichen Verkehrsangebot - allen Abfahrtszeiten, Umsteigemöglichkeiten und Anschlüssen.

Mobilitätsauskunftsstelle beim Tourismusverein Sterzing
Auch der Tourismusverein Sterzing hat die Mobilitätsberatung in sein vielfältiges Angebot aufgenommen. Bei Fragen zur Mobilität in der Gemeinde, im Bezirk aber auch landesweit wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Tourismusverein Sterzing (Tel. 0472 765 325).

Mehr Lebensqualität durch weniger Verkehr
Ob zu Fuß, per Rad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in einer Fahrgemeinschaft - jeder und jede kann einen Beitrag zur Verkehrsberuhigung und zur Entlastung unserer Umwelt leisten. Sterzing mobil will zum „Umsteigen" anregen und auf die Vorteile klimafreundlicher Mobilität aufmerksam machen.

 

Sterzing mobil wurde in Zusammenarbeit mit Abteilung Mobilität der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol im Rahmen des Projektes Gemeinden mobil erstellt. Gemeinden mobil ist ein Gemeinschaftsprojekt der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol - Abteilung Mobilität sowie von Klimabündnis Tirol innerhalb des Programms Interreg IV Italien Österreich und wird ko-finanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.Interreg Logo