Hauptinhalt

Radfahren

Wussten Sie, dass etwa die Hälfte aller privaten Autofahrten unter fünf Kilometer, ein Viertel davon sogar unter zwei Kilometer liegt? Diese Distanzen eignen sich ideal zum Radfahren. Vor allem, wenn man bedenkt, dass RadfahrerInnen nicht nur schneller, sondern auch kostengünstig, gesünder und zudem klimafreundlich unterwegs sind!Dienstfahrrad der Gemeinde Sterzing

Radfahren in Sterzing
Auch unsere Gemeinde bemüht sich um die Radfahrer. So gibt es den Radweg „Josef Larch", der Sterzing mit Mareit verbindet. Außerdem ist Sterzing in den überörtlichen Radweg, der über den Brenner bis nach Bozen und noch weiter führt, eingebunden.

Unseren GemeindemitarbeiterInnen stehen fünf Dienstfahrräder für Botengänge und Erledigungen zur Verfügung.

Sicheres Radfahren
Ein sicheres Fahrverhalten, ein gut ausgestattetes Rad mit funktionierenden Bremsen und Beleuchtung sowie ein Helm helfen, das Risiko für RadfahrerInnen zu minimieren.